Archive | August, 2015

Bundesliga-Premiere im neuen Volksparkstadion.

Posted on 20 August 2015 by Peter Sylent

Am Samstag findet erstmals seit Mai 2000 wieder ein Bundesliga-Spiel im Volksparkstadion statt.

Hamburg, Volksparkstadion, Volkspark, Barclaycard-Arena .

Und das Wohnzimmer des HSV praesentiert sich hierzu vielerorts in einem neuen Gewand.

Hamburg, Volksparkstadion, Volkspark, Barclaycard-Arena .

Die groesste Neuerung ist selbstverstaendlich der Name des Stadions. Eine Veraenderung, die bei allen HSVern zusaetzliche Emotionen freisetzen wird, zumal sich das Stadion dadurch auch optisch neu praesentiert.

Hamburg, Volksparkstadion, Volkspark, Barclaycard-Arena .

Keine Buchstaben mehr auf dem Dach, dafuer eine neue Beschilderung und eine teilweise optische Neugestaltung der Treppenhaeuser. Und ein neues Logo des Stadions, das sich ueberall in dem Wohnzimmer und sogar auf Fanartikeln und -Kleidung wiederfindet.

Hamburg, Volksparkstadion, Volkspark, Barclaycard-Arena .

© Fotos:SylentPressAerialPics / J.Schering / Alle Rechte vorbehalten.

Publication Magazin, Bild Hamburg Sport Seite 17 / 21.08.2015.

Comments (0)

Alte Oberpostdirektion am Stephansplatz in Hamburg mit neuem Glasdachaufbau .

Posted on 18 August 2015 by Peter Sylent

Das Gebaeude wurde von 1883 bis 1887 als Oberpostdirektion, Post- und Telegraphendienstgebaeude nach Plaenen der Postverwaltung (vereinfachte Entwuerfe von Julius Carl Raschdorff) erbaut.

Baustelle ALTE POST in Hamburgs Innenstadt am Stephansplatz.

Die Fassade ist mit Skulptur-Gruppen des Bildhauers Engelbert Peiffer geschmueckt, die den Nutzen von Post, Telegraphie und Telephonie darstellen. Auf dem Eckturm befindet sich ein fliegender Merkur.

Hamburg, Innenstadt, Alte Oberpostdirektion, Dammtorstrasse , Stephansplatz .

Das repraesentative Gebaeude ist damit Ausdruck der Neuregelung der Postverhaeltnisse durch Heinrich von Stephan und des Geltungsanspruches des damaligen Kaiserreiches.

Nach der Privatisierung der Deutschen Post wurde das denkmalgeschuetzte Gebaeude 1995 an den Hamburger Immobilienkaufmann Johann Max Boettcher verkauft und im Inneren teilweise umgebaut.

2007 wechselte das Haus erneut den Besitzer, der weitere Umbauplaene verfolgt.

Baustelle ALTE POST in Hamburgs Innenstadt am Stephansplatz.

Die groessten Veraenderungen entstehen im Erdgeschoss und durch das neue 4.Obergeschoss.

Ein neuer Glasdachaufbau im 4. Obergeschoss verspricht traumhafte Flaechen, lichtdurchflutet, oeffentlich gut angebunden, innenstadtnah mit Blick in den angrenzenden Park „Planten un Blomen“.

Publication Tageszeitung, Bild Hamburg / 29.09.2015.

© Fotos: SylentPressAerialPics / J.Schering / Alle Rechte vorbehalten.

Comments (0)

S-Bahn Instandhaltungswerk Hamburg-Ohlsdorf.

Posted on 16 August 2015 by Peter Sylent

Im S-Bahnwerk Ohlsdorf werden alle Instandhaltungsarbeiten rund um die S-Bahnzuege vorgenommen. Hier wird jeder Zug und jeder einzelne Waggon in regelmaessigen Abstaenden genauestens auf seine Funktionalitaet geprueft und gewartet.

Hamburg, Im S-Bahnwerk Ohlsdorf werden alle Instandhaltungsarbeiten rund um die S-Bahnzuege vorgenommen. Hier wird jeder Zug und jeder einzelne Waggon in regelmaessigen Abstaenden genauestens auf seine Funktionalitaet geprueft und gewartet.

Dabei werden zum Beispiel Laufwerkskontrollen, Bremspruefungen und Fahrmotorentests durchgefuehrt.

Hamburg, Im S-Bahnwerk Ohlsdorf werden alle Instandhaltungsarbeiten rund um die S-Bahnzuege vorgenommen. Hier wird jeder Zug und jeder einzelne Waggon in regelmaessigen Abstaenden genauestens auf seine Funktionalitaet geprueft und gewartet.

© Fotos: SylentPressAerialPics / J.Schering / Alle Rechte vorbehalten.

Comments (0)

Zeise Areal in Ottensen, Bueros oder Wohnungen?

Posted on 13 August 2015 by Peter Sylent

Hamburg, Zeise Areal in Ottensen / Altona.

Hamburg, Zeise Areal in Ottensen.Hamburg, Zeise Areal in Ottensen.

Am 30. Septemer stimmen die Bewohner von Altona darueber ab, ob Wohnungen oder Bueros auf dem ehemaligen Parkplatz gebaut werden .

Hamburg, Zeise Areal in Ottensen.Hamburg, Zeise Areal in Ottensen.

© Fotos: SylentPressAerialPics / J. Schering / Alle Rechte vorbehalten.

Comments (0)

Neue Fluechtlingsunterkuenfte rund um Asklepios Klinik Altona.

Posted on 09 August 2015 by Peter Sylent

Hamburg, in Othmarschen, in der Strasse Holmbrook werden neue Fluechtlingsunterkuenfte an der Einfahrt zum Elbtunnel entstehen. Da sollen ueber der Tunneleinfahrt 208 Wohncontainer auf der Gruenflaeche aufgestellt werden .

Hamburg, in Othmarschen, in der Strasse Holmbrook werden neue Fluechtlingsunterkuenfte an der Einfahrt zum Elbtunnel entstehen. Da sollen auf die Gruenflaeche 208 Wohncontainer auf der Gruenflaeche aufgestellt werden .

Das Asklepios Krankenhaus Altona befindet sich in unmittelbarer Naehe .

Hamburg, in Othmarschen, in der Strasse Holmbrook werden neue Fluechtlingsunterkuenfte an der Einfahrt zum Elbtunnel entstehen. Da sollen auf die Gruenflaeche 208 Wohncontainer auf der Gruenflaeche aufgestellt werden .Hamburg, in Othmarschen, in der Strasse Holmbrook werden neue Fluechtlingsunterkuenfte an der Einfahrt zum Elbtunnel entstehen. Da sollen auf die Gruenflaeche 208 Wohncontainer auf der Gruenflaeche aufgestellt werden .Hamburg, in Othmarschen, in der Strasse Holmbrook werden neue Fluechtlingsunterkuenfte an der Einfahrt zum Elbtunnel entstehen. Da sollen auf die Gruenflaeche 208 Wohncontainer auf der Gruenflaeche aufgestellt werden .

Am Ende Holmbrook entstehen gerade eine Reihe von Modulhaeusern/ Pavillons und in der Paul-Ehrlich-Strasse feste Gebaeude fuer 600 Fluechtlinge in 2017 .

Hamburg, in Othmarschen, in der Strasse Holmbrook werden neue Fluechtlingsunterkuenfte an der Einfahrt zum Elbtunnel entstehen. Da sollen auf die Gruenflaeche 208 Wohncontainer auf der Gruenflaeche aufgestellt werden .

Damit werden rund um das Krankenhaus alle freien Flaechen belegt .

©Fotos: SylentPressAerialPics / J.Schering / Alle Rechte vorbehalten.

Comments (0)

Sylent-Press-Database
NewsCopter
HanseaticHelicopter